In der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt liegt eine kleine Serie von 10 Tafeln über die Englische Marine um 1799 vor. Diese Serie wurde vom bekannten englischen Maler und Zeichner Thomas Rowlandson gezeichnet und von Merke gestochen. Auf allen Tafeln läßt sich sehr gut die Veröffentlichung vom 15. Februar 1799 durch R. Ackermann, London, ablesen.

 

Da nur wenige Uniformserien sich mit Marinetruppen befassen, hat diese Serie eine herausragende Position und bietet eine sehr gute Möglichkeit, die bedeutenste Seemacht der damaligen Periode genauer zu erforschen. Der von Rowlandson bekannte Karikaturstil lässt diese Serie auch von den üblichen Darstellungsformen abweichen, trotzdem ist sie auch durch die Darstellung der verschiedenen Typen in ihrem direkten (Arbeits-) Umfeld interessant.