Der bekannte Druckgrafiker Johann Michael Voltz (1784-1858) ist den Uniformkundlern primär durch seine Beteiligung an der berühmten "Augsburger Druckserie" bekannt. Weniger bekannt ist eine Serie, die in der Bibliographie Générale du Costume dt de la Mode von René Colas erwähnt wird:

 

Costumes de l'armée bavaroise 1813-1825

 

Colas gibt den Umfang mit 14 Tafeln an. Die hier veröffentlichte Edition umfasst jedoch nur 11 Tafeln. Daneben existieren noch mindestens zwei weitere Tafeln, die Ulanen bzw. Chevaulegers und Ulanen zeigen - Danke an Dr. Thomas Hemmann für diese Information.

 

Die Serie ist insofern interessant, als die Bayerische Armee der Befreiungskriege und v.a. auch die während dieser Zeit neu aufgestellten Einheiten präsentiert werden.

 

Auf jeder Tafel werden mit einer Detailgenaugigkeit verschiedene Dienstgrade und Ausrüstungsgegenstände dargestellt, selbst Figuren im Hintergrund weisen interessante Details auf. Die von Voltz gezeichneten Drucke wurden von W. Nilson angefertigt. Zudem findet sich auf jeder Tafel noch der Vermerk der Veröffentlichung in der Kunstbuchhanldung Herzberg in Augsburg.

 

Ich danke einem Freund für die Veröffentlichung der Serie.